Diskussionszeitraum Februar/März 2016

Barrierefreiheit in der Arbeitswelt

Menschen mit Behinderung müssen häufig erst Barrieren überwinden, um eine berufliche Tätigkeit aufzunehmen und auszuführen. Ein vorausschauend barrierefrei gestalteter Zugang zu Arbeit ist derzeit noch mehr Vision als Wirklichkeit. Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) stellte im Februar und März 2016 daher die "Barrierefreiheit in der Arbeitswelt" in den Fokus eines Fachaustausches bei www.reha-recht.de.

Die Diskussion fand vom 16. Februar bis 11. März 2016 im moderierten Online-Forum "Fragen – Meinungen – Antworten" (FMA) statt. Expertinnen und Experten beleuchteten die Rahmenbedingungen für Barrierefreiheit im Arbeitsleben, Reformansätze sowie Konzepte und Lösungen zu ihrer Umsetzung und lieferten Impulse zur Weiterentwicklung der rechtlichen Grundlagen.

Die gesamte Diskussion können Sie unter folgendem Link nachlesen FMA: Barrierefreiheit in der Arbeitswelt.

Die wesentlichen Aspekte der Diskussion sind im Fachbeitrag Beitrag D23-2016 zusammengefasst und veröffentlicht.

Begleitend zur Diskussion wurde eine Themenseite mit einschlägigen Fachbeiträgen und ergänzenden Informationen zusammengestellt: Thema Barrierefreiheit.


Pressemitteilung zum Thema:

DVfR lädt zum sechsten interaktiven Fachaustausch: Online-Diskussion zur Barrierefreiheit in der Arbeitswelt


Das Online-Forum:

Fragen – Meinungen – Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht ist ein interaktives Angebot des Reha-Recht-Portals. Das Forum für unsere Diskussionen ist unter http://fma.reha-recht.dezu finden. Es ist für alle Interessenten offen. Für eine aktive Beteiligung ist ein Benutzerkonto erforderlich, bei der Einrichtung (Registrierung) helfen wir gerne. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an info@reha-recht.de.


Newsletter

Wir senden Ihnen regelmäßig Hinweise auf die neuesten Fachbeiträge und Informationen aus dem Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht per E-Mail zu.

Newsletter abonnieren

Sammelbände

Lesen Sie Fachbeiträge in der Druckfassung. Die Sammelbände der Jahrgänge 2010 bis 2016 können Sie auf der Webseite der DVfR bestellen:  

Zur Bestellung