Diskussionszeitraum September/Oktober 2017

Zur Rolle der Familie und sozialer Netze von Menschen mit Behinderungen

Familien mit behinderten oder chronisch kranken Kindern bewältigen große Herausforderungen. Zu den zentralen Fragen gehört dabei die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die DVfR stellt die Rolle der Familie und der sozialen Netze von Menschen mit Behinderungen ab 22. September 2017 in den Mittelpunkt einer Online-Diskussion, an der sich alle Interessierten beteiligen können.

Die öffentliche Online-Diskussion wird auf der Plattform "Fragen – Meinungen – Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht (FMA)" geführt und bleibt auch nach Ende der Diskussion nachlesbar: Zur Diskussionsplattform

Fachlich und persönlich Interessierte können ab 22. September 2017 eigene Fragen zum Thema stellen und online mit Experten und Expertinnen diskutieren. Fragen, Thesen, Meinungsbeiträge können auch per E-Mail an das Redaktionsteam unter info@reha-recht.de gesendet werden.

Die zentralen Ergebnisse der Diskussion werden anschließend in einem Fachbeitrag zusammengefasst.


Pressemitteilung

In der Pressemitteilung erfahren Sie mehr über den Hintergrund zu diesem Thema sowie über die teilnehmenden Expertinnen und Experten:

Online-Diskussion im September: Teilhabe von Familien mit behinderten Kindern stärken


Zum Online-Forum

Fragen – Meinungen – Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht ist ein interaktives Angebot des Reha-Recht-Portals. Das Forum für unsere Diskussionen ist unter http://fma.reha-recht.dezu finden. Es ist für alle Interessenten offen. Für eine aktive Beteiligung ist ein Benutzerkonto erforderlich, bei der Einrichtung (Registrierung) helfen wir gerne.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an info@reha-recht.de.


Newsletter

Wir senden Ihnen regelmäßig Hinweise auf die neuesten Fachbeiträge und Informationen aus dem Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht per E-Mail zu.

Newsletter abonnieren

Sammelbände

Lesen Sie Fachbeiträge in der Druckfassung. Die Sammelbände der Jahrgänge 2010 bis 2016 können Sie auf der Webseite der DVfR bestellen:  

Zur Bestellung