Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR)

Die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V. (DVfR) ist ein bundesweiter gemeinnütziger Verband mit Sitz in Heidelberg, der sich als interdisziplinäres Forum für den Austausch über die fachliche und bedarfsgerechte Ausgestaltung der Rehabilitation in Deutschland einsetzt. Sie ist Trägerin des Diskussionsforums Rehabilitations- und Teilhaberecht unter www.reha-recht.de. Die DVfR wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.

Die Arbeit der DVfR ist auf die Realisierung eines modernen und anerkannten Rehabilitationssystems ausgerichtet, das Menschen mit Beeinträchtigungen unter Mobilisierung aller Ressourcen zuverlässig jede individuell erforderliche Unterstützung für ihre selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft bereitstellt. Maßgebende Leitlinie dabei ist Artikel 26 der UN-Behindertenrechtskonvention (Habilitation und Rehabilitation).

Zentrale Handlungsfelder

Die zentralen Handlungsfelder der DVfR sind:

  1. (Weiter-) Entwicklung ethischer, fachlicher, ökonomischer und wissenschaftlicher Grundlagen der Rehabilitation
  2. Bewusstseinsbildung in Politik und Gesellschaft für den gesellschaftlichen Auftrag von Habilitation und Rehabilitation, für Teilhabe und Inklusion, insbesondere auch für benachteiligte Personengruppen
  3. Fortentwicklung und Umsetzung des Rehabilitations- und Teilhaberechts
  4. Weiterentwicklung von Rehabilitationsdiensten und -programmen im Sinne bedarfsgerechter, verfügbarer, erreichbarer und barrierefreier Angebote
  5. Aktive Einbeziehung und Beteiligung von Menschen mit Behinderungen Internationale Zusammenarbeit für Rehabilitation, Teilhabe und Inklusion

Mitglieder

In der DVfR arbeiten Vertreterinnen und Vertreter aller an der Rehabilitation beteiligten Akteursgruppen zusammen. Die Mitglieder stammen aus folgenden Gruppen:

  • Leistungsträger der Rehabilitation
  • Rehabilitationseinrichtungen und -dienste
  • Behinderten- und Selbsthilfeverbände
  • Einzelpersonen aus dem Bereich der Rehabilitation, insbesondere auch von Beeinträchtigungen Betroffene
  • Berufs- und Fachverbände der Rehabilitation

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Deutschen Vereinigung für Rehabilitation finden Sie hier:

(Quelle: Deutsche Vereinigung für Rehabilitation)

Stand: 04.03.2016


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Hinweise zum Mitmachen

Wir laden Sie ein, Beiträge zu kommentieren – und als Autor oder Autorin eigene Beiträge für das Glossar oder für den Portalbereich Fachbeiträge zu schreiben.

Hinweise zum Verfassen von Fachbeiträgen

Gerne können Sie einen Glossarbegriff vorschlagen – bitte schreiben Sie uns an info@reha-recht.de