15.12.2016 Betriebe und Interessenvertretungen

SAVE THE DATE! Fachtagung "Arbeit inklusiv gestalten" am 8./9. Mai 2017 in Berlin

Im Rahmen des Projekts "Partizipatives Monitoring der aktuellen Entwicklung des Rehabilitations- und Teilhaberechts" laden Prof. Dr. Katja Nebe, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Prof. Dr. Wolfhard Kohte, Zentrum für Sozialforschung Halle (ZSH Halle) sowie DVfR-Vorsitzender Dr. Matthias Schmidt-Ohlemann zur Fachtagung "Arbeit inklusiv gestalten" am 8./9. Mai 2017 im Hotel Aquino, Tagungszentrum Katholische Akademie, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin.

Veranstalter der Fachtagung sind die Kooperationspartner des Projekts "Partizipatives Monitoring der aktuellen Entwicklung des Rehabilitations- und Teilhaberechts" bei der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation (DVfR). Das Projekt begleitet und beobachtet den Reformprozess des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aus Mitteln des Ausgleichsfonds gefördert. Im Fokus der Fachtagung steht die Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben. Mit der Fachöffentlichkeit einschließlich der Menschen mit Behinderungen sollen die rechtlichen und praktischen Rahmenbedingungen nach Inkrafttreten des BTHG diskutiert und zugleich Gelingensbedingungen sowie Hindernisse für eine zügige Implementation bewährter und neuer Instrumente behandelt werden.

Nach einführenden Vorträgen zum Teilhaberecht, Arbeits- und Ausbildungsrecht für die Übergangsgestaltung und zu Rechten der Schwerbehindertenvertretung und Werkstatträte wird die Debatte mit Experten und Akteuren des Reha-Geschehens geführt. In verschiedenen Workshops können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an beiden Tagen darüber hinaus zu folgenden Themen austauschen

  • Übergänge Schule-Ausbildung - inklusive Ausbildung und Hochschule
  • Übergänge aus der Werkstatt und Inklusionsbetriebe
  • Werkstatträte
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Stufenweise Wiedereingliederung
  • Bedarfsfeststellung und Teilhabeplanung.

Das aktualisierte Programm und organisatorische Hinweise wurden auf der Projektseite zum Monitoring-Projekt bereitgestellt (hier finden Sie auch die Dokumentation bzw. Präsentationen zur Veranstaltung, Nachtrag vom 20.06.2017): Veranstaltungsseite

Veranstaltung:

Fachtagung "Arbeit inklusiv gestalten"

Termin: 8./9. Mai 2017

Ort: Hotel Aquino, Tagungszentrum Katholische Akademie, Hannoversche Str. 5, 10115 Berlin

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

DVfR: Livia Grupp (l.grupp@dvfr.de) oder Nikola Hahn (n.hahn@dvfr.de)

Universität Halle/ZSH: Angelice Falk (angelice.falk@jura.uni-halle.de), Thomas Ketzmerick (ketzmerick@zsh.uni-halle.de), Matthias Liebsch (matthias.liebsch@zsh.uni-halle.de), Cindy Schimank (cindy.schimank@jura.uni-halle.de).

Zur Projektseite im Internet: monitoring.reha-recht.de

Gefördert vom BMAS aus Mitteln des Ausgleichsfonds

(Quelle: DVfR, Stand aktualisiert am 20.06.2017)


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben