Diskussionszeitraum Mai 2019

Mitbestimmung in Werkstätten für behinderte Menschen gestalten

Wie verändert die neue Werkstätten-Mitwirkungsverordnung (WMVO) den Werkstattalltag? Welchen Herausforderungen begegnen Frauenbeauftragte in ihrer Arbeit? Und was bedeuten die Neuregelungen für Träger der Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM)? – Die praktische Umsetzung der WMVO ist Schwerpunkt einer Online-Diskussion der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) im Mai 2019.

Die Diskussionsrunde findet vom 9. bis 29. Mai 2019 statt.

Ziel ist ein Informations- und Erfahrungsaustausch, v. a. auch in rechtlichen Fragen, der Wege zu mehr Mitbestimmung in den Werkstätten aufzeigt, aber auch Barrieren benennt und aktuelle Anliegen beleuchtet.

Jede und jeder kann mitdiskutieren. Expertinnen und Experten begleiten den Austausch fachlich.
Die Diskussion ist im Online-Forum "Fragen  Meinungen Antworten" unter folgendem Link zu finden: Zur Diskussion

Die Pressemitteilung gibt es in schwerer und leichter Sprache:

Mitbestimmung in Werkstätten für behinderte Menschen gestalten Die Umsetzung der Werkstätten-Mitwirkungsverordnung in der Diskussion (Mai 2019)

Mitbestimmung in Werkstätten für behinderte Menschen (Leichte Sprache)


Zum Online-Forum

"Fragen – Meinungen – Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht" ist ein interaktives Angebot des Reha-Recht-Portals. Das Forum für unsere Diskussionen ist unter fma.reha-recht.de zu finden. Es ist für alle Interessenten offen. Für eine aktive Beteiligung ist ein Benutzerkonto erforderlich, bei der Einrichtung (Registrierung) helfen wir gerne. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an info@reha-recht.de.


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Newsletter

Wir senden Ihnen regelmäßig Hinweise auf die neuesten Fachbeiträge und Informationen aus dem Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht per E-Mail zu.

Newsletter abonnieren

Sammelbände

Der Sammelband 2018 ist da!
Lesen Sie Fachbeiträge in der Druckfassung. Die Sammelbände der Jahrgänge 2010 bis 2018 können Sie auf der Webseite der DVfR bestellen:  

Zur Bestellung