Diskussionszeitraum November/Dezember 2019

Stufenweise Wiedereingliederung: keine arbeitsrechtliche Grauzone

Nach längerer Krankheit erleichtert eine stufenweise Wiedereingliederung die Rückkehr in den Beruf. Weil der Arbeitsplatz damit aber zum Reha-Ort wird, tauchen in der Praxis häufig Fragen auf. Zu diesem Thema führen die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e. V. (DVfR) und ihre wissenschaftlichen Kooperationspartner ab dem 21. November 2019 eine Online-Diskussion durch. Neben Expertinnen und Experten sind alle Interessierten eingeladen, sich an dem Austausch zu beteiligen.

Jeder Fall von Arbeitsunfähigkeit ist individuell – ebenso individuell müsste die berufliche Rückkehr gestaltet werden. Die Koordination zwischen Arbeitgebern, Rehabilitationsträgern, (Betriebs-)Ärztinnen und Ärzten sowie anderen Akteuren und den Betroffenen selbst ist dabei komplex. Die Online-Diskussion „Stufenweise Wiedereingliederung: keine arbeitsrechtliche Grauzone“ soll daher dazu beitragen, rechtliche und praktische Fragen zu klären. Thematisiert werden im Zeitraum vom 21. November bis 12. Dezember 2019 z. B. grundsätzliche Voraussetzungen und Ziele, die Zusammenarbeit der Rehabilitationsträger, die Lebensunterhaltssicherung und andere ergänzende Leistungen wie Fahrtkosten, jeweils auf Basis neuerer Gerichtsurteile.

Hier geht es direkt zum Themenforum der Diskussion: „Stufenweise Wiedereingliederung: keine arbeitsrechtliche Grauzone“

Interessierte können sich im Forum „Fragen – Meinungen – Antworten“ anmelden und ab sofort eigene Fragen stellen sowie auf Beiträge antworten. Wesentliche Aussagen der Diskussion werden im Anschluss an die Diskussion in einem Fachbeitrag zusammengefasst und hier veröffentlicht.

Weitere Informationen zum Ablauf sowie zu den teilnehmenden Expertinnen und Experten finden Sie in der Pressemitteilung:

Schritt für Schritt zurück an den Arbeitsplatz – noch Fragen? Online-Diskussion zur Stufenweisen Wiedereingliederung (Nov/Dez 2019)


Zum Online-Forum

„Fragen – Meinungen – Antworten zum Rehabilitations- und Teilhaberecht“ ist ein interaktives Angebot des Reha-Recht-Portals. Das Forum für unsere Diskussionen ist unter fma.reha-recht.de zu finden. Es ist für alle Interessenten offen. Für eine aktive Beteiligung ist ein Benutzerkonto erforderlich, bei der Einrichtung (Registrierung) helfen wir gerne. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an info@reha-recht.de.


Newsletter

Wir senden Ihnen regelmäßig Hinweise auf die neuesten Fachbeiträge und Informationen aus dem Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht per E-Mail zu.

Newsletter abonnieren

Sammelbände

Lesen Sie Fachbeiträge in der Druckfassung. Die Sammelbände der Jahrgänge 2010 bis 2018 können Sie auf der Webseite der DVfR bestellen:  

Zur Bestellung