Zwei neue Online-Diskussionen im 2. Halbjahr 2019: Schwerbehindertenvertretung und Stufenweise Wiedereingliederung im Fokus

Zwischen September und Dezember 2019 werden die Foren von "Fragen - Meinungen - Antworten" (FMA) gleich zweimal zum interaktiven Austausch geöffnet.

Schon jetzt können sich Interessierte die beiden Termine im Kalender vormerken:

  • Vom 25. September bis 11. Oktober findet im Forum FMA die Online-Diskussion "33 Monate BTHG: Stärkung der SBV – Programm oder Wirklichkeit?“ statt.
    Das am 23. Dezember 2016 verabschiedete BTHG hat die Anhörungs- und Informationsrechte der SBV erweitert, Freistellungs- und Schulungsansprüche neu geregelt und den Arbeitgeber verpflichtet, die Kosten der SBV-Arbeit zu tragen. Die öffentliche Diskussion nimmt die weitere Entwicklung seit Inkrafttreten der Neuregelungen in den Blick.
     
  • Rechtliche Grundlagen und praktische Herausforderungen der Stufenweisen Wiedereingliederung (StW) bilden die Schwerpunkte der dritten und letzten Online-Diskussion in diesem Jahr vom 21. November bis 12. Dezember 2019. Dabei soll es u. a. um grundsätzliche Voraussetzungen und Ziele, aber auch um neuere Gerichtsentscheidungen rund um die StW gehen.

Veranstalter sind die Deutschen Vereinigung für Rehabilitation und ihre wissenschaftlichen Kooperationspartner an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und dem Zentrum für Sozialforschung Halle (ZSH). Zudem werden ausgewählte Expertinnen und Experten für die beiden Diskussionen zur Verfügung stehen.

Interessierte können sich im Forum „Fragen – Meinungen – Antworten“ unter fma.reha‑recht.de anmelden und nach dem Start der jeweiligen Diskussion eigene Fragen stellen oder auf Beiträge von anderen Teilnehmenden antworten. Um Impulse für die Weiterentwicklung des Rechts zu setzen, sind neben Fakten und prakti­schen Erfahrungswerten auch persönliche Meinungen erwünscht. Die wesentlichen Inhalte der Diskussionen werden jeweils in einem Fachbeitrag zusammengefasst und im Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht veröffentlicht.

Die Online-Diskussionen sind Teil des vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales aus Mitteln des Ausgleichfonds geförderten Monitoring-Projekts der DVfR.


Newsletter

Wir senden Ihnen regelmäßig Hinweise auf die neuesten Fachbeiträge und Informationen aus dem Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht per E-Mail zu.

Newsletter abonnieren

Sammelbände

Lesen Sie Fachbeiträge in der Druckfassung. Die Sammelbände der Jahrgänge 2010 bis 2018 können Sie auf der Webseite der DVfR bestellen:  

Zur Bestellung