01.11.2004 B: Arbeitsrecht Gagel: Diskussionsbeitrag 04 | 2004

Bedeutung des Eingliederungsmanagements (§ 84 Abs. 2 SGB IX) für den Kündigungsschutz, Teil I

(Zitiervorschlag: Gagel „Bedeutung des Eingliederungsmanagements (§ 84 Abs. 2 SGB IX) für den Kündigungsschutz, Teil I“ in Diskussionsforum B, Beitrag 4/2004 auf www.reha-recht.de)

Dieser Beitrag ist der erste von zwei Teilen, die sich mit den Bezügen des § 84 Abs. 2 SGB IX zum Kündigungsschutzrecht auseinandersetzen. Dieser Teil stellt zunächst die Rechtsnatur der aus § 84 Abs. 2 SGB IX resultierenden Verpflichtung des Arbeitgebers zur Durchführung eines betrieblichen Eingliederungsmanagements dar. Anschließend werden Auswirkungen der Vorschrift auf den Kündigungsschutz nicht schwerbehinderter Arbeitnehmer in Betrieben mit Betriebsrat aufgezeigt.


Stichwörter:

Eingliederungsmanagement, BEM, Kündigungsschutz, Betriebsrat, schwerbehinderter Arbeitnehmer


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben