13.12.2013 C: Sozialmedizin und Begutachtung Giese: Diskussionsbeitrag C7-2013

Tagungsbericht „Expertenforum 2013 – Rückblick auf 12 Jahre internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF)“

Die Autorin berichtet vom Expertenforum 2013 des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung Niedersachsen, das am 5. November 2013 in Hannover stattfand und einen Rückblick auf 12 Jahre internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) zum Thema hatte.

Die Referenten befassten sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit der Bedeutung und dem Umsetzungsstand dieser Klassifikation. Anhand verschiedener Beispiele zeigten sie auf, welche Rolle den in der ICF aufgeführten Kontextfaktoren bei der Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen zukommt. Die Veranstaltung machte ebenso deutlich, dass die Anwendung der ICF in der Praxis noch viele Fragen aufwirft.

Bitte beachten Sie auch Beitrag C6-2013 von Schuntermann "Zwölf Jahre ICF – Ein Rückblick auf die Entwicklung und Implementierungsbemühungen".

(Zitiervorschlag: Giese: Tagungsbericht „Expertenforum 2013 – Rückblick auf 12 Jahre internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF)“; Forum C, Beitrag C7-2013 unter www.reha-recht.de; 13.12.2013)


Stichwörter:

ICF, Kontextfaktoren, Begutachtung, Sozialmedizin, Behinderung, § 2 SGB IX, Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, Leben in der Gemeinschaft, Berufliche Rehabilitation, Berufliche Teilhabe, Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben