23.05.2014 D: Konzepte und Politik Giese: Diskussionsbeitrag D12-2014

Tagungsbericht "12. Kölner Sozialrechtstag – Neuordnung der Leistungen für Menschen mit Behinderung"

Die Autorin berichtet vom 12. Kölner Sozialrechtstag, der am 20. März 2014 in Köln stattfand. Thema dieser Veranstaltung war die Neuordnung der Leistungen für behinderte Menschen. Referiert wurde über die Entwicklung des Teilhaberechts und Anforderungen an eine zukünftige Reform.

Hierbei wurden aus Sicht unterschiedlicher Akteure im Bereich der Teilhabe behinderter Menschen einige Problembereiche angesprochen. Zur Sprache kamen insbesondere auch die Pläne der Bundesregierung zur Reform der Eingliederungshilfe und der Gesetzentwurf des Forums behinderter Juristinnen und Juristen. Seitens der Rechtsprechung wurde darauf hingewiesen, dass sich eine Reform an den Anforderungen der UN-Behindertenrechtskonvention ausrichten müsse. Ebenso stand auch der Behinderungsbegriff in der Diskussion.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sich darüber einig, dass eine Reform für eine gleichberechtigte Teilhabe behinderter Menschen zeitnah erfolgen müsse.

(Zitiervorschlag: Giese: Tagungsbericht "12. Kölner Sozialrechtstag – Neuordnung der Leistungen für Menschen mit Behinderung"; Forum D, Beitrag D12-2014 unter www.reha-recht.de; 23.05.2014)


Stichwörter:

Behinderungsbegriff, Tagungsberichte, Teilhabegeld, Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM), Reform der Eingliederungshilfe, UN-BRK, Bundesteilhabegesetz (BTHG), Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben