05.05.2014 D: Konzepte und Politik Welti/Groskreutz: Diskussionsbeitrag D9-2014

Soziales Recht zum Ausgleich von Erwerbsminderung – Reformoptionen für betriebliche Prävention und Rehabilitation (Teil 2)

(Zitiervorschlag: Welti/Groskreutz: Soziales Recht zum Ausgleich von Erwerbsminderung – Reformoptionen für betriebliche Prävention und Rehabilitation (Teil 2); Forum D, Beitrag D9-2014 unter www.reha-recht.de; 05.05.2014)

In diesem zweiteiligen Beitrag stellen die Autoren das Projekt „Soziales Recht zur Prävention und zum Ausgleich von Erwerbsminderung“ vor.

Im Anschluss an den ersten Beitrag befassen sich die Autoren in diesem zweiten Teil mit weiteren Reformvorschlägen. Sie erläutern verschiedene Möglichkeiten, um den Zugang zur Erwerbsminderungsrente zu verbessern. Des Weiteren stellen sie diverse Reformmodule zur Verbesserung des Sicherungsniveaus der Erwerbsminderungsrente vor, die unterschiedlich miteinander kombiniert werden können. Als letzten Punkt werden weitere, flankierende Maßnahmen, wie beispielsweise die Stärkung der Verantwortlichkeit der Arbeitgeber, zur Diskussion gestellt.

Bei dem vorliegenden Beitrag handelt es sich um eine Zweitveröffentlichung aus der Zeitschrift Sozialrecht und Praxis 7/2013.


Stichwörter:

Erwerbsminderungsrente, BEM, Betriebliche Gesundheitsförderung (Prävention), Rehabilitation, Reform, Reformbedarf, § 43 SGB VI, Erwerbsminderung


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben