26.09.2017 Politik

BMAS berichtet über Repräsentativbefragung zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat einen Zwischenbericht der "Repräsentativbefragung zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen" veröffentlicht.

Der rund 40-seitige Zwischenbericht stellt primär den Inhalt und das methodische Vorgehen der Studie dar. Die Studie dauert bis 2021 an. Sie untersucht, inwiefern sich Beeinträchtigung und Behinderung auf Möglichkeiten der Teilhabe in verschiedenen Lebensbereichen auswirkt.

Weitere Informationen

BMAS: Zwischenbericht der Repräsentativbefragung zur Teilhabe von Menschen mit Behinderungen 

(Quelle: BMAS)


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben