01.05.2015 Verwaltung, Verbände, Organisationen

Deutsches Institut für Menschenrechte legt Papier zu Menschenrechten in der Pflege Älterer vor

Im Mai 2015 erschien das "Policy Paper Nr. 30: Menschenrechte in der Pflege - Was die Politik zum Schutz älterer Menschen tun muss" von Claudia Mahler vom Deutschen Institut für Menschenrechte.

Das Policy Paper des Deutschen Instituts für Menschenrechte will die pflegepolitischen Entwicklungen der vergangenen Dekade nachzeichnen und untersuchen, inwieweit die Menschenrechte Älterer in der Pflege nach wie vor gefährdet sind.

Außerdem soll das Policy Paper zeigen, dass die Menschenrechte eine geeignete Messlatte für gute Pflege darstellen. Es schließt mit konkreten Empfehlungen an Bund, Länder, Hochschulen und Berufsfachschulen, wie der menschenrechtliche Ansatz Verbesserungen für die Pflege Älterer bewirken kann.

Das Papier steht auf der Webseite des Deutschen Instituts für Menschenrechte zum Download bereit:Policy Paper Nr. 30: Menschenrechte in der Pflege - Was die Politik zum Schutz älterer Menschen tun muss

(Quelle: Deutsches Institut für Menschenrechte)

 


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben