23.08.2017 Sonstige Veröffentlichungen

Flyer zur ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung

Beim Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) ist jetzt ein Flyer zur ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung erhältlich. Er kann auf der Webseite des Ministeriums bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.

Menschen mit Behinderungen und von Behinderung bedrohte Menschen sollen Eigenverantwortung für eine individuelle und ihren persönlichen Wünschen entsprechende Lebensplanung und -gestaltung übernehmen können. Deshalb fördert das BMAS mit dem neuen Bundesteilhabegesetz Beratungsangebote, die nur dem Ratsuchenden gegenüber verpflichtet sind unter Nutzung der Beratungsmethode des Peer Counseling. Ziel sind verbesserte Teilhabemöglichkeiten.

Im Flyer wird u.a. vorgestellt, was der gesetzliche Auftrag nach § 32 SGB IX in der ab 1. Januar 2018 geltenden Fassung beinhaltet, die Förderung niedrigschwelliger Beratungsangebote und deren Organisation sowie Finanzierung.

Der Flyer kann auf den Internetseiten des BMAS bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.

Zur Webseite des BMAS

(Quelle: Bundesministerium für Arbeit und Soziales)


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben