16.05.2011 Verwaltung, Verbände, Organisationen

Stellungnahme der Deutschen Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) zum Entwurf eines Nationalen Aktionsplans

Im Mai 2011 hat die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) eine Stellungnahme zum Referentenentwurf des Nationalen Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention veröffentlicht.


Der vorgelegte NAP stellt nach Auffassung der DVfR nur einen ersten Schritt zur Verwirklichung der BRK dar. Zahlreiche Anregungen aus den verschiedenen Tagungen und weiteren Stellungnahmen seien jedoch noch nicht aufgenommen.

Deshalb sollte der Aktions-Plan aus Sicht der DVfR eher als Auftakt für den Prozess der Umsetzung der BRK angesehen werden, weniger als umfassender und in sich geschlossener Gesamtplan.

Zur Stellungnahme

(Quelle: Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e.V.)


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben