26.09.2011 Verwaltung, Verbände, Organisationen

Stellungnahme des Sozialverbandes Deutschland (SoVD) zum Nationalen Aktionsplan

Im Mai 2011 hat der SoVD eine Stellungnahme zum Nationalen Aktionsplan der Bundesregierung veröffentlicht.


Der SoVD begrüßt den grundsätzlichen Willen der Bundesregierung, die Inhalte und Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention (BRK) durch einen Aktionsplan umzusetzen. Der Nationale Aktionsplan zeige jedoch wenig Mut, einen wesentlichen Impuls zur Neuausrichtung der Behindertenpolitik in Deutschland zu setzen.

Zur Stellungnahme des SoVD

Quelle: Sozialverband Deutschland (SoVD)


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben