Dr. iur. Dr. h. c. Alexander Gagel (1933–2019)

Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht a. D., Mitbegründer und Ehrenherausgeber des Diskussionsforums

Werdegang

Alexander Gagel studierte Rechtswissenschaften in Göttingen und Berlin und promovierte 1963 an der Universität Heidelberg im Bereich Arbeitsrecht. Nach Stationen als Richter am Sozialgericht Kassel und Direktor am Sozialgericht Wiesbaden wurde Gagel 1974 zum Richter am Bundessozialgericht Kassel (BSG) ernannt. Dort befasste er sich mit Rechtsfragen des Arbeitsförderungsrechts, Beitragsstreitigkeiten und Fragen des Rentenversicherungsrechts. 1991 wurde Alexander Gagel am BSG zum Vorsitzenden Richter des 13. Senats ernannt. Zum 1. März 1998 trat er in den Ruhestand. Die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg verlieh Gagel im Oktober 2010 die Ehrendoktorwürde.

Themen, Projekte und Herausgeberschaft :

  • Zahlreiche Veröffentlichungen zu Themen im Bereich des Arbeits-und Sozialrechts sowie der Schnittstellen beider Rechtsgebiete, Diskussionsbeiträge zu Leistungen zu Teilhabe und Prävention (Diskussionsforum), ständiger Autor für den Juris Praxisreport
  • Sozialrechtliche Konsequenzen von Vergleichen in Kündigungsschutzprozessen, Luchterhand Verlag 1987; jetzt Handbuch zum Arbeitsrecht, Teilbereich 8, Gruppe 1
  • Veröffentlichungen wie: "Europarechtliche Gestaltungsvorgaben für das deutsche Sozialrecht", Nomos Verlag, 200, "Arbeitsförderung", DTV 200, Francke/Gagel: "Der Sachverständigenbeweis im Sozialrecht: Inhalt und Überprüfung medizinischer Gutachten", Nomos Verlag 2009 und "Arbeitsmarktpolitik und Sozialrecht", 2011
  • Autor und Herausgeber "SGB II/SGB III Grundsicherung und Arbeitsförderung, Loseblatt-Kommentar"(C.H. Beck Verlag), "SGB IX Info" beim IQPR, Köln (2003-2006), Diskussionsforum „Prävention und Teilhabe“ beim IQPR, Köln (2006-2009), Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht www.reha-recht.de (seit 2010)

Link

Autorenprofil und Publikationsliste im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek

Nachruf

 

Kontakt

Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht
E-Mail:info@reha-recht.de

Ansprechpartnerinnen und -partner

Trägerin: Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR)
Maaßstraße 26
69123 Heidelberg
Tel.: 06221 / 187 901-0
Fax: 06221 / 166 009
E-Mail:info@dvfr.de
Internet: www.dvfr.de