Prof. Dr. iur. Wolfhard Kohte

Bürgerliches Recht, deutsches und europäisches Arbeits-, Unternehmens- und Sozialrecht, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Forschungsdirektor des Zentrums für Sozialforschung Halle (ZSH Halle) 

Werdegang

Auf das Studium der Rechtswissenschaft und Sozialwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum folgten Referendariat und 2. Staatsexamen im Bezirk des Oberlandesgerichts Celle. Die Promotion und Habilitation in Bochum erfolgten 1981 bzw. 1988. Nach Lehrstuhlvertretungen in Würzburg, Bielefeld, Berlin (FU), Berlin (HU) wurde Wolfhard Kohte 1991 zum Professor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ernannt und erhielt 1992 den Ruf für die Gründungsprofessur Zivilrecht II, Bürgerliches Recht, Deutsches und Europäisches Arbeits-, Unternehmens- und Sozialrecht an der Juristischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seit 01.10.2012 ist Professor Kohte Forschungsdirektor am Zentrum für Sozialforschung Halle (ZSH), Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Themen, Projekte und Herausgeberschaft

  • Professor Kohte befasst sich aktuell mit Kommentaren zum Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) und zum neunten Buch Sozialgesetzbuch (SGB IX).
  • Interdisziplinäre Drittmittel-Projekte u. a. zur betrieblichen Organisation des Arbeitsschutzes, zwischen 1996 und 2002 gefördert durch die VW-Stiftung, zum Thema zwischenbetrieblicher Arbeitsmarkt zwischen Instabilität und Neustrukturierung von 2001 bis 2012 gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft im Sonderforschungsbereich SFB 580, Bereich B, Beschäftigung und Arbeitsmarkt.
  • Gutachten für das Büro für Technikfolgenabschätzung beim Deutschen Bundestag zu arbeits- und sozialrechtlichen Fragen des Einsatzes behinderungskompensierender Technologien; zusammengefasst in der Bundestagsdrucksache 16/13860.
  • Seit 2006 Mitherausgeber des „Diskussionsforums Rehabilitations- und Teilhaberecht“ bzw. des früheren "Diskussionsforums Teilhabe und Prävention" beim Institut für Qualitätssicherung in Prävention und Rehabilitation GmbH (iqpr). Seit 2014 Mitherausgeber der Zeitschrift „Recht & Praxis der Rehabilitation“.
  • Professor Kohte ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Zeitschrift für Rechtssoziologie sowie des Nationalen Arbeitsschutzforums und in der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften e.V. (hier auch im Forschungsverbund Rehabilitationswissenschaften SAT), bei der Deutschen Gesellschaft für Soziologie sowie des Arbeitsgerichtsverbands und des Sozialrechtsverbands.

Links

Weitere Informationen zur Vita und Publikationen

Autorenprofil und Publikationsliste in der Deutschen Nationalbibliothek

Kontakt

Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht
E-Mail:info@reha-recht.de

Ansprechpartnerinnen und -partner

Trägerin: Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR)
Maaßstraße 26
69123 Heidelberg
Tel.: 06221 / 187 901-0
Fax: 06221 / 166 009
E-Mail:info@dvfr.de
Internet: www.dvfr.de