Anmeldung zum Workshop bis zum 29. Mai 2022

Barriere-freie Werkstatt-Rats-Wahlen und Barriere-Freiheit in der Arbeit von Werkstatt-Räten

Datum: 21. Juni 2022
Uhrzeit: 11.15 bis 12.30 Uhr

  • Der Workshop findet online statt (Video-Konferenz über Zoom).
  • Die Teilnahme kostet nichts.
  • Eine Anmeldung ist nötig.

Einige Felder haben ein Sternchen: *
Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Angaben zur Person
Daten-Schutz
  • Die DVfR darf meine Daten speichern.
    Zum Beispiel: Name und E-Mail-Adresse.
  • Die DVfR darf meine Daten benutzen.
    Aber: Es muss um die Veranstaltung „Barriere-Freiheit in Betrieb und Werkstatt – vom Arbeits-Platz bis zur Interessen-Vertretung“ am 20./21. Juni 2022 gehen.

Wenn ich nicht mehr einverstanden bin, kann ich das der DVfR sagen oder schreiben. Dann muss die DVfR meine Daten löschen.

In schwerer Sprache:

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung der DVfR: Datenschutzerklärung der DVfR.

Bedingungen für die Teilnahme
  • Die Hinweise zum Workshop habe ich gelesen.
  • Ich verspreche, dass ich den Workshop nicht aufnehme. Auch nicht Teile davon.
  • Ich verspreche, dass ich den Link zum Workshop nicht an andere weitergebe.
  • Ich kann der DVfR zu jeder Zeit mitteilen, dass ich nicht mehr einverstanden bin. Dann prüft die DVfR, ob ich trotzdem am Workshop teilnehmen darf.

In schwerer Sprache:

Meine Einverständniserklärung kann jederzeit von mir ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Mir ist bekannt, dass im Falle eines Widerrufs die Möglichkeit zur Teilnahme am Livestream geprüft werden muss.
Nach der Anmeldung

Die DVfR antwortet auf eine Anmeldung mit einer E-Mail.

Das kann ein paar Tage dauern.

Den Link für die Zoom-Konferenz erhalte ich kurz vor der Veranstaltung.

Dafür nutzt die DVfR meine E-Mail-Adresse.

Bildwortmarke Gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales aus Mitteln des Ausgleichfonds