01.05.2004 C: Sozialmedizin und Begutachtung Gagel: Diskussionsbeitrag 02 | 2004

Zur Problematik von Aktengutachten

(Zitiervorschlag: Gagel "Zur Problematik von Aktengutachten" in Gagel/Schian, Diskussionsforum C, Info Nr. 2/2004 auf www.reha-recht.de)

Anlass der erneuten Beschäftigung mit Aktengutachten ist eine Enscheidung des Bundessozialgerichts (BSG) vom 18.09.2003 – B 9 V 62/02 B – die deutlich macht, dass es notwendig erscheint, auf Ermittlungsmängel die durch Gutachten nach Aktenlage entstehen können, erneut hinzuweisen. Besondere Bedeutung erhält das Begutachtungsgespräch durch die Notwendigkeit, nach § 8 I SGB IX bei Verfahren auf Sozialleistungen, die bei einem Rehabilitationsträger anhängig sind, umfassend die Erfolgsaussichten von Leistungen zur Teilhabe zu überprüfen.




Stichwörter:

Begutachtung nach Aktenlage, Gutachten


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben