Aus den Fachbeiträgen

21.10.2021 A: Sozialrecht Tietz: Beitrag A37-2021

Die Genehmigungsfiktion im Rehabilitationsrecht – Teil II: Folgen der Rechtsprechungsänderung und Handlungsoptionen für die Versicherten

Mit drei Entscheidungen vom 28. Juni 2020 hat sich auch der 3. Senat des BSG der geänderten Rechtsprechung des 1. Senats zu § 13 Abs. 3a SGB V angeschlossen. § 13 Abs. 3a SGB V soll den Versicherten nur noch einen Kostenerstattungsanspruch gegen die Krankenkassen gewähren. Das...

mehr

20.10.2021 A: Sozialrecht Tietz: Beitrag A36-2021

18.10.2021 D: Konzepte und Politik Hahn: Beitrag D30-2021

Alle Beiträge aus diesem Bereich

Aus der Infothek

21.10.2021 Betriebe und Interessenvertretungen

Forschungsbericht: Finanzierung von Frauenbeauftragten und Werkstatträten in WfbM

Die Auswertung einer Befragung von Werkstattleitungen im Auftrag der Humboldt-Universität zu Berlin gibt Einblick in die Finanzierung der Arbeit der Werkstatträte in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM). Sie beleuchtet auch die Einführung von Frauenbeauftragten im Zuge der reformierten Werkstätten-Mitwirkungsverordnung (WMVO). mehr

19.10.2021 Politik

18.10.2021 Politik

Alle Beiträge aus diesem Bereich

Aus den Diskussionen

Diskussionszeitraum Juli/August 2021

Soziale und berufliche Teilhabe durch das Persönliche Budget

Das Persönliche Budget soll die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen stärken. Sie können damit Geld anstelle von Sach- oder Dienstleistungen erhalten und entscheiden selbst, wie sie diese Mittel z. B. für die Organisation von ambulanten Hilfen, Arbeitsassistenz oder persönlicher Assistenz verwenden. Gut 20 Jahre nach der Einführung dieser Leistungsform könnte die Zahl der Budgetnehmenden viel höher sein. Welche Hürden bestehen im Budgetverfahren? Hierzu hat die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation e. V. (DVfR) gemeinsam mit ihren wissenschaftlichen Kooperationspartnern im Juli und August 2021 eine Online-Diskussion veranstaltet. Alle Interessierten waren eingeladen, rechtliche und praktische Fragen des Persönlichen Budgets zu diskutieren. mehr

Alle Beiträge aus diesem Bereich

Projekt: ZIP – NaTAR

Zum 1. September 2021 startete das neue Kooperationsprojekt „Zugänglichkeit – Inklusion – Partizipation. Nachhaltige Teilhabe an Arbeit durch Recht (ZIP – NaTAR)“:

Zur Projekt-Übersicht

Newsletter

Wir senden Ihnen regelmäßig Hinweise auf die neuesten Fachbeiträge und Informationen aus dem Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht per E-Mail zu.

Newsletter abonnieren

Veranstaltungen

Veranstaltungshinweise von Verbänden und Institutionen im Bereich Rehabilitation und Teilhabe finden Sie im

Veranstaltungskalender

Sammelbände

Die Sammelbände in der Printausgabe lesen:

Zur Bestellung