Aus den Fachbeiträgen

23.10.2020 B: Arbeitsrecht Eberhardt: Beitrag B7-2020

Besuch einer Fachmesse als „erforderliche“ Teilnahme an einer Schulungs- oder Fortbildungsveranstaltung i.S.d. §179 Abs. 4 S. 3 SGB IX – Anmerkung zu ArbG Berlin, Beschluss vom 28.08.2019 – 51 BV 6433/19

Der Autor Constantin Eberhardt bespricht in dem vorliegenden Beitrag einen Beschluss des Arbeitsgerichts Berlin vom 28.08.2019 – 51 BV 6433/19. Die Entscheidung befasst sich mit den Anforderungen an das Merkmal der Erforderlichkeit der Teilnahme an Schulungs- und...

mehr

19.10.2020 A: Sozialrecht Tietz: Beitrag A21-2020

14.10.2020 A: Sozialrecht Jordan: Beitrag A20-2020

Alle Beiträge aus diesem Bereich

Aus der Infothek

26.10.2020 Verwaltung, Verbände, Organisationen

Hand in Hand: Das Hamburger Trägerbudget und das Budget für Arbeit

Die Vermittlung ihrer Beschäftigten in Betriebe scheint in Hamburg im wirtschaftlichen Interesse der Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) zu liegen. Deren Beschäftigtenzahlen sinken, Werkstattplätze verlagern sich auf den Allgemeinen Arbeitsmarkt, freiwerdende Flächen in den WfbM werden an Betriebe vermietet. Das berichtet die 53° NORD Agentur und Verlag und hat den Geschäftsführer der Elbe-Werkstätten GmbH, Rolf Tretow, zu möglichen Hintergründen befragt. mehr

23.10.2020 Internationales

22.10.2020 Verwaltung, Verbände, Organisationen

Alle Beiträge aus diesem Bereich

Aus den Diskussionen

Diskussionszeitraum April 2020

Menschen mit Behinderungen in der Corona-Krise: Expertinnen und Experten beantworten aktuelle Fragen online

Deutschland im Ausnahmezustand: Das Robert-Koch-Institut hat die Gefahr durch das neue Coronavirus (SARS-CoV-2) für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland insgesamt als hoch, für Risikogruppen als sehr hoch eingeschätzt. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus hatten und haben auch auf die Arbeitswelt massive Auswirkungen. Aufgrund der Unsicherheiten für Menschen mit Behinderungen und den damit verbundenen Fragen veranstaltete die Deutsche Vereinigung für Rehabilitation (DVfR) mit ihren wissenschaftlichen Kooperationspartnern vom 7. April bis 3. Mai 2020 eine Online-Diskussion zu aktuellen Fragen von Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen, ihren Arbeitgebern, Einrichtungen und Interessenvertretungen. mehr

Alle Beiträge aus diesem Bereich

Projekt: Monitoring

Das Kooperationsprojekt "Partizipatives Monitoring der aktuellen Entwicklung des Rehabilitations- und Teilhaberechts bis 2021" begleitet die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes und die Reform des SGB IX. Fokus ist die Teilhabe am Arbeitsleben.

Zur Projekt-Übersicht

Online-Diskussion: "Menschen mit Behinderungen in der Corona-Krise" beendet und weiterhin nachlesbar unter: fma.reha-recht.de

Newsletter

Wir senden Ihnen regelmäßig Hinweise auf die neuesten Fachbeiträge und Informationen aus dem Diskussionsforum Rehabilitations- und Teilhaberecht per E-Mail zu.

Newsletter abonnieren

Die Fachverbände: Fragen der Behandlungspflege

Der Arbeitskreis Gesundheitspolitik der Fachverbände für Menschen mit Behinderung hat das Diskussionspapier „Behandlungspflege in Einrichtungen/ gemeinschaftlichen/besonderen Wohnformen“ veröffentlicht. Alle Akteure sind aufgerufen, sich am Diskussionsprozess zu den Inhalten des Papiers zu beteiligen.

Zum Diskussionspapier

Veranstaltungen

Veranstaltungshinweise von Verbänden und Institutionen im Bereich Rehabilitation und Teilhabe finden Sie im

Veranstaltungskalender

Sammelbände

Lesen Sie Fachbeiträge in der Druckfassung. Die Sammelbände der Jahrgänge 2010 bis 2019 können Sie auf der Webseite der DVfR bestellen.

Zur Bestellung