10.12.2004 B: Arbeitsrecht Gagel: Diskussionsbeitrag 05 | 2004

Bedeutung des Eingliederungsmanagements (§ 84 Abs. 2 SGB IX) für den Kündigungsschutz, Teil II

(Zitiervorschlag: Gagel „Bedeutung des Eingliederungsmanagements (§ 84 Abs. 2 SGB IX) für den Kündigungsschutz, Teil II“ in Diskussionsforum B, Beitrag 5/2004 auf www.reha-recht.de)

Dieser Beitrag behandelt in Fortsetzung des ersten Teils (B 4-2004) die Bezüge des § 84 Abs. 2 SGB IX zum Kündigungsschutzrecht hinsichtlich schwerbehinderter Arbeitnehmer. Besonderes Augenmerk liegt auf der Rolle der Schwerbehindertenvertretung und des Integrationsamtes. Betont wird schließlich, dass § 84 SGB IX auch in Betrieben ohne Betriebsrat Anwendung findet.


Stichwörter:

Eingliederungsmanagement, BEM, Betriebsrat, Kündigungsschutz, Schwerbehindertenvertretung (SBV), Kündigungsschutz schwerbehinderter Arbeitnehmer, Integrationsamt


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben