01.11.2006 B: Arbeitsrecht Gagel: Diskussionsbeitrag 16 | 2006

Die Rolle der Krankenkassen und des Kassenarztes bei stufenweiser Wiedereingliederung

(Zitiervorschlag: Gagel „Die Rolle der Krankenkassen und des Kassenarztes bei stufenweiser Wiedereingliederung“ in Diskussionsforum B, Beitrag 16/2006 auf www.reha-recht.de)

Trotz der großen Verbreitung des Instruments der Stufenweisen Wiedereingliederung (§ 74 SGB V, § 28 SGB IX) sind viele Beteiligte hinsichtlich der Bedingungen der konkreten Umsetzung noch unsicher. Dieser Beitrag versucht, einige bekannt gewordene Fragen zur Rolle der Krankenkassen und des Kassenarztes zu klären. Die rechtlichen Rahmenbedingungen und ihre rechtlichen Konsequenzen werden aufgezeigt. Mit Kenntnis dieser Hintergründe wird die Überwindung einzelner in der Praxis auftauchender Hindernisse erleichtert.




Stichwörter:

Stufenweise Wiedereingliederung (StW), Kooperation der Rehabilitationsträger, Krankenversicherung, Wiedereingliederung in das Erwerbsleben


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben