16.04.2019 Sonstige Veröffentlichungen

REHADAT-Umfrage: „Mit Hörschädigung im Job“

Wie erleben hörbeeinträchtigte Menschen ihren Arbeitsalltag, welche Unterstützung finden sie hilfreich und welche Hilfen in Beruf und Ausbildung wünschen sie sich noch? REHADAT, das Informationsangebot zur beruflichen Teilhabe, führt hierzu eine Online-Umfrage durch.

Die Umfrage „Mit Hörschädigung im Job“ richtet sich an hörbeeinträchtigte Menschen, die angestellt, selbstständig tätig oder in der Ausbildung sind. Die Befragung dauert etwa 20 bis 30 Minuten. Sie erfolgt anonym, es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Die Ergebnisse der Befragung, die voraussichtlich bis Ende Juli 2019 läuft, werden nach Beendigung von REHADAT ausgewertet und veröffentlicht. Sie sollen in eine Broschüre der REHADAT-Wissensreihe zum Thema „berufliche Teilhabe von Menschen mit Hörbeeinträchtigung“ einfließen. Diese Broschüre richtet sich an Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen, Beschäftigte mit Hörbeeinträchtigung, Kolleginnen und Kollegen sowie alle weiteren an der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Hörschädigung beteiligten Personen.

Der Link zur Befragung: https://rehadat.link/umfrage

(Quelle: REHADAT)


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben